Kalibrierung bleibt aus

Post new topic   Reply to topic

Go down

Kalibrierung bleibt aus

Post by silu on Sat Feb 24, 2018 1:27 pm

Hallo,
ich habe auf Win10 x64 Hyper-V aktiv und daher läuft der Netzwerktraffic über einen Hyper-V Virtual Ethernet Adapter. Die Kalibrierung von cFos bleibt aus, ich schätze, dass es an diesen Adaptern liegt. Ich habe das mal alles per Screenshot dokumentiert.

imgur.com/a/tgE7B

Shaping ist aktiviert, aber gefühlt shaped da nichts. Beim speedtest.net geht die Ping beim Download von ~10 auf ~70 hoch, beim Upload auf ~15. Das ist das genau gleiche Verhalten, wie vor der Installation von cFos auch.

speedtest.net/de/result/7086426008

Das Netz hat insgesamt etwa 300 Mbit/s, aber ich hänge in einem Ast, der aufgrund der verwendeten Switches nur 100 Mbit/s bekommt. Ich habe ein eigenes Subnetz mit Router, wie die meisten gewöhnlichen Heimanwender.

Edit: Die Kalibrierung ist gestern von 0 auf 100% gesprungen und heute erneut auf 40% gefallen. Dabei gibt es seit heute dieses Problem: speedtest.net/de/result/7099968123
So langsam ist es nicht mehr, wenn ich den Cisco AnyConnect anmache. Dann habe ich erneut die üblichen 100 in beide Richtungen. Das Problem besteht unabhängig davon, ob Traffic Shaping aktiv geschaltet ist, oder nicht.


Last edited by silu on Thu Mar 01, 2018 3:38 am; edited 2 times in total (Reason for editing : links)

silu
Newbies
Newbies

Anzahl der Beiträge : 1
Anmeldedatum : 2018-02-24

View user profile

Back to top Go down

Back to top


 
Permissions in this forum:
You can reply to topics in this forum